Bitcoin Freies Geld

Bitcoin: Als vertrauenswürdiges Geld geschätzt · eigentümlich frei magazin

Bitcoin: Als vertrauenswürdiges Geld geschätzt · eigentümlich frei magazin submitted by herzmeister to BitcoinDE [link] [comments]

Ich bin seit heute unter Quarantäne mit meinem positiv auf COVID 19 getesteten Mitbewohner.

Dies ist Teil I, hier geht es zu [Teil II] und [Teil III].
Wie hieß es in der Eröffnungsszene in dem Film Fargo? Auf Wunsch der noch Lebenden wurden die Namen geändert, aus Respekt vor den Infizierten wurde alles andere so erzählt, wie es geschehen ist?
Im weiteren Verlauf der Geschichte und zur leichteren Lesbarkeit schreibe ich unter dem Pseudonym Coronny.
Donnerstag 27. Februar
Ich bin selbständig und arbeite die meiste Zeit von zuhause (foreshadowing??). Meine Mutter wohnt in einem anderen Bundesland und hatte vor kurzem eine OP. Sie ist noch etwas angeschlagen und meine Geschwister und ich wechseln einander nun regelmäßig mit ihrer Pflege ab. Meine Schwester ist zurück in London und gerade will ich mich auf den Weg in die Heimat machen, als mein ausländischer Mitbewohner völlig aufgelöst in meinem Türrahmen steht und mir sein Handy entgegenstreckt. Er spricht ein erstaunlich akzentfreies Deutsch aber er hat noch kein großes Vokabular, da er erst ein halbes Jahr in Deutschland seinen Master studiert. Deshalb kommt es häufiger vor, dass ich für ihn dolmetsche. Ich greife sein Telefon an und erfahre von der Person am anderen Ende, dass wiederum dessen Mitbewohner in die Klinik mit Verdacht auf Corona eingewiesen wurde und dass er und sein zweiter Mitbewohner nun einen Abstrich gemacht bekommen. Der, mittlerweile im Krankenhaus in Quarantäne befindliche, Kranke war eine Woche zuvor aus seinem Heimatland über Flughafen FFM zurückgekehrt. Da mein Mitbewohner Kontakt mit Ihm, nachfolgend Corona OG und dessen Mitbewohner (Corona lite) und zudem mit ihnen zusammen gespeist hatte, solle auch er vorsichtshalber im Gesundheitsamt anrufen.
In diesem Moment, realisiere ich, dass über den potenziellen Gefahrenherd in meiner Hand auch noch ganz andere Dinge als nur schlechte Botschaften in mein Immunsystem dringen können.
Ich lege das Handy auf den Boden und bitte meinen Mitbewohner, mitsamt dessen, in sein Zimmer zu gehen während ich das Gesundheitsamt kontaktiere. Ich rufe 10 mal an und bekomme innerhalb einer Stunde weder eine Sekretärin noch einen Anrufbeantworter. Zwischendurch rufe ich bei der Corona Bürgertelefonhotline des Robert Koch Instituts in Berlin an. Dort schildere ich meine Situation und frage nach, wie ich weiter vorgehen soll. Der Mitarbeiter wirkt leicht überfordert und bittet mich es weiter beim Gesundheitsamt zu versuchen, bis ich durchgestellt werde. Er habe selbst auch keine Ahnung wie ich weiter vorgehen solle. Auch er habe keine heiße Leitung.
Mich beschleicht das Gefühl, als wäre der Grad der medizinischen Vorbereitung in unserer Nation tendenziell ausbaufähig.
Gegen Nachmittag werde ich von einer Ärztin kontaktiert mit der Bitte meinen Mitbewohner morgen früh zum Hintereingang des Gesundheitsamts zu schicken, in welchem er dann einen Abstrich im Rachen gemacht bekommt. Bis dahin soll er die Wohnung nicht mehr verlassen. Auf die Frage was denn mit mir sei, werde ich informiert, dass es mir frei stünde zu gehen wenn ich die Möglichkeit habe, da ich selbst keinen direkten Kontakt mit dem ursprünglichen Patienten hatte. Ich werde auch nicht getestet. Die Möglichkeit, dass mein Mitbewohner in Isolation kommt sei ausgeschlossen, da er keine Symptome zeigt und das Krankenhaus sonst an seine Kapazitäten käme. Auch das Ordnungsamt würde sich bemühen eine isolierte Unterbringung für meinen Mitbewohner zu organisieren, jedoch könnte das dauern, da die Stadt nicht die entsprechenden Mittel hat. Fun fact, wir sind in der Top 3 der höchstverschuldeten Städte Deutschlands.
Mir wird nun gesagt, dass ich am besten zu Verwandten gehe, aber mir stünde diese Entscheidung frei. Der Pragmatiker überschlägt kurz die damit verbundenen Risiken. Da ich die letzte Woche in Kontakt mit meinem Mitbewohner stand und wir gemeinsam in der Küche gekocht hatten und ich den Berichten der sehr hohen Kontagiosität glauben schenke, komme ich zu dem Entschluss, dass mein Immunsystem das ganze verkraften wird - das meiner Mutter jedoch nicht.
Auch wenn ich ein Proponent für das sozialverträgliche Frühableben der älteren Generationen bin, reizt mich das aktive Herbeiführen einer Erbschaft in der eigenen Familie nicht.
Ich selbst sehe die Wahrscheinlichkeit, das ich bereits den Virus in mir trage als gegeben, die Wahrscheinlichkeit, dass ich mit meinem teutonischen Herrenmaß und -gewicht diesen Infekt überlebe als garantiert, das Risiko mir nahestehende Menschen zu gefährden als zu hoch. Ich entscheide mich zu bleiben und werde versuchen meinem Mitbewohner, nachfolgend Corinna, ein Ersatz für seine 5000 km entfernte Familie zu sein. Er macht sich selbst wahnsinnige Vorwürfe und ist sichtlich mental aufgelöst. Wir vereinbaren, dass er im Zimmer bleibt und ich Ihn bekoche. Wenn er ins Bad muss, bleibe ich in einem der anderen Räume hinter verschlossener Tür und er trägt meine Atemschutzmasken welche ich eigentlich zum Schleifen und Dremeln verwende und schon mit geliebäugelt hatte für einen Obulus auf eBay zu verkloppen. Alle Flächen die er berührt möge er zeremoniell mit meinem Desinfektionspray taufen. Ich renne in die Apotheke gegenüber und kaufe 4 Fieberthermometer. Seitdem war ich nicht mehr außerhalb der Wohnung.
Freitag 28. Februar
In der Nacht habe ich massiven Schüttelfrost, Durchfall und Husten und schlafe vor 4 Uhr nicht ein. Eigentlich hielt ich mich bis dato immer für einen rationalen, mental gefestigten Menschen mit geradezu übersteigerter Willenskraft. Doch gegen das Einbildungsvermögen meines Hirns war ich nicht gewappnet. Ich bin felsenfest überzeugt, dass ich mir alle Symptome selbst eingebildet hatte und nicht, dass ich mich am Vortag beim mit Chlor Reinigen der Wohnung bei gleichzeitigem Stoßlüften, zu leicht bekleidet erkältet hatte.
Dennoch. Ich will auch getestet werden.
Ich versuche vergeblich das Gesundheitsamt zu erreichen. Um 9:30h soll Corinna im Amt erscheinen, da wir das Benutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln für zu gefährlich erachten, marschiert er alleine, bereits eine Stunde früher, fußläufig die 3 Kilometer durch den Restschnee.
Um 9:45h erhalte ich einen Telefonanruf von einer neuen Ärztin, wo denn Corinna bleibe? Panisch checke ich nochmal ob ich ihm die richtigen GPS Koordinaten gewhatsappt habe. Ich lege auf und rufe ihn an. Einmal. Zweimal. Beim dritten Mal geht er dran und lässt mich wissen, dass er gerade seinen Abstrich gemacht bekommen hat und von einer Mitarbeiterin im Amt über Verhaltensregeln aufgeklärt wurde und ein Kit mit Masken und Desinfektionstüchern erhalten hat. Puh. Nur ein Fehler in der internen Kommunikation. Die Ärztliche Versorgung ist bis jetzt anstandslos.
Während er noch bis 12h im Amt ist kommen zwei Beamte vom Ordnungsamt. In Uniform und ohne Maske. Sie klären mich auf, dass ich die Wohnung verlassen und zu Verwandten oder Freunden gehen soll. Da meine Freundin am 2. März ihr Prüfungen fürs Staatsexamen in Jura beginnt und ich sonst nur noch geriatrische Verwandte mit deutlich schwächeren Immunsystemen habe, verneine ich. In dem Moment klingelt das Handy des Mitarbeiters und eine weitere Ärztin aus dem Gesundheitsamt möchte mich sprechen. Er hält mir sein Handy hin. Schlaubi Schlumpf hält mir sein privates Handy hin. Ich bitte Ihn, der Ärztin meine Mobiltelefonnummer zu geben, dass Sie mich direkt auf meinem Handy kontaktiert. Nach einem 15 minütigen Telefonat in dem mir all die Infos, die Corinna gegeben wurden nochmal erzählt werden, zeigen die Mitarbeiter des Ordnungsamts Verständnis für meine Situation und gestatten es mir in der Wohnung zu bleiben.
Zuvorkommender weise erkundigen Sie sich noch ob es mir an etwas fehlt, ob man mir etwas bringen soll. Da ich den Aluhut nicht nur adoptiert sondern mit ihm geboren, durch ihn geformt wurde, habe ich genug Lebensmittel auf Vorrat für mehrere Wochen. Ein Blick in den Weinschrank, in die fermentation station und den Vorratskeller offenbaren 120 Liter Wein, Eingelegtes und Konserven. D.h. Cabernet, Kimchi und Kicherbsen bestimmen die Diät der kommenden Tage.
Wir werden nochmal darauf hingewiesen, dass Corinna, rechtlich verbindlich, 14 Tage unter Quarantäne ist und die Prämissen nicht verlassen darf. Ich darf noch das Weite suchen. Ich entscheide mich zu bleiben.
Samstag 29. Februar
Ich schlafe diese Nacht sensationell und bereite am nächsten morgen Frühstück zu. Noch habe ich Orangen im Haus und es gibt unter anderem frisch gepressten Saft und frischen Ingwer Zitronen Tee. Ich denke die ganze Zeit an meine Freundin, die sich gerade, in einer anderen Stadt, ihren Kopf über das bevorstehende Staatsexamen zerbricht. Gerne würde ich mit ihr darüber sprechen doch, Abends bei der Videotelefonie, tue ich so als wäre alles normal. Sie hat es direkt gemerkt, dass ich mich komisch verhalte, offensichtlich kennt Sie mich nach 3 Jahren etwas besser. Ihren Fragen weiche ich aus und deflektiere das Thema.
Corinna bittet mich um nichts und ich muss 5 mal am Tag fragen, nein, explizit anbieten ob ich denn etwas bringen kann. Er will mir nicht zur Last fallen. Im persischen gibt es das Konzept des Taarof eine übertriebene, zeremonielle Unaufrichtigkeit aus Höflichkeitsgründen. Der eigene Wille wird verleugnet um ein Gefühl der Anerkennung des Gegenüber zu vermitteln. Es kann passieren, dass man in Teheran 2-3 mal dem Taxifahrer das Geld hinhalten muss, bis er es nicht mehr ablehnt. Irgendwann mal gelesen, dass diese Verhaltensweise noch aus der Zeit der Nomadenkultur überliefert ist.
Ich koche Skrei mit Kartoffelpüree und Tiefkühlspinat. Als ich ihm das Essen gebe sagt er mir, durch seinen Mundschutz, dass er vor zwei Tagen zum ersten mal Schnee gesehen hat. Ich witzele: 'vielleicht wird's dein letzter.' Er lacht nicht. Ich fühle mich wie scheiße.
Sonntag 01. März
Das Ergebnis des Mitbewohners des Corona OGs ist eingetroffen. Corona Lite ist negativ. Wir freuen uns wahnsinnig. Die Hoffnung, dass auch Corinna einen negativen Test hat steigt. Er hofft, dass er dadurch seine auferlegte Quarantäne verkürzt kriegt und an seinen Klausuren, auf die er sich so lange vorbereitet hat, teilnehmen kann.
Wir warten mit Anspannung auf das Ergebnis. Die Ärzte kümmern sich gut um uns und kontaktieren uns mehrmals telefonisch. Ich denke mir, dass das unglaublich stressig und aufwändig sein muss alle infektionsgefährdeten Ronnys individuell zu kontaktieren. Ich biete meine E-Mail Adresse an. Nein, das ist aus DSGVO Gründen nicht zulässig. Hier ist das System in Deutschland ca. 20 Jahre hinterher. E-Mail ist ein Standard seit 1993. Warum kann nicht jeder betroffene eine PGP Public Key kriegen und signierte, verschlüsselte E-Mails erhalten. Wie viele Arbeitsstunden oder vielmehr Zeit zum erholen könnte man den sichtlich überarbeiteten Ärzten dadurch ermöglichen. Selbst eine End to End verschlüsselte Kommunikation über Signal wäre denkbar. Aber bevor so etwas in Deutschland passiert, zahlen wir alle in Bitcoin.
Montag 02. März
Ich habe einen trockenen Husten. Ich versuche regelmäßig auf den Balkon an die frische Luft zu gehen, aber die Radiatoren halten die Umgebungsluft in Temperatur und Humidität konsequent äquivalent zu Phoenix Arizona im August.
Nach dem das Ordnungsamt sich zwei mal am Tag angekündigt hatte um sicherzustellen, dass Corinna nicht ausbüchst, kommen Sie heute zum ersten Mal. Dabei sagen Sie, dass Sie jetzt nur noch einmal am Tag kommen. Abgesehen, von der Tatsache, dass das Ordnungsamt bislang noch nie zweimal am Tag da war, ist das natürlich ein Big Brain Move Leuten mitzuteilen, dass man heute schonmal da war und nicht nochmal kommen wird. Wenn jetzt jemand seine Quarantäne verlassen wollte, hätte er jetzt ein klar definiertes Zeitfenster. Aber ich kann den Mitarbeitern keinen Vorwurf machen. Lieber vergebe ich in der Fußgängerzone Knöllchen als dass ich meiner Familie bei dem Stundenlohn Viren mit zum Abendessen bringe. Dem medizinischen Personal werden Tyvek Anzüge und Masken zur Verfügung gestellt. Die Leute vom Ordnungsamt sind vom Politessendienst nicht zu unterscheiden.
Corinna ist noch immer symptomfrei. Noch immer gibt es kein Ergebnis.
Dienstag 03. März
Die Ergebnisse sind da. Corinna war schon immer ein Musterschüler und hat auch diesen Test bestanden. Positiv auf SARS-CoV-2. Tränen fließen. Ich bin in meiner Entscheidung bestärkt, dass es klug war dem Ordnungsamt keine Folge zu leisten und stattdessen in der WG zu bleiben und nicht zu meinen Verwandten zu fahren.
Ich werde nun auch angerufen. Obwohl ich selbstständig bin, kriege ich eine Beförderung. Von K2 zu K1. Everythings's coming up Milhouse. Als K1 gilt man als Kontaktperson mit erhöhten Infektionsrisiko. Ich werde verbal auf eine rechtlich verbindliche Quarantäne verdonnert. Bis wann? Wann hatten Sie das letzte mal Kontakt mit Corinna? Er ist im Nebenzimmer. Wann hatten Sie das letzte Mal Kontakt mit ihm ohne Maske? Donnerstag. Zur Bestimmung meiner Quarantänezeit wird nicht die Tatsache genommen, dass wir noch immer in der gleichen Wohnung wohnen, sondern von dem optimierten Fall ausgegangen, dass unsere räumliche Trennung und das penible Desinfizieren der gemeinsam genutzten Sanitäreinrichtungen zu 100% funktioniert hat. Das ich mich erst heute beim überreichen des Milchreises hätte infizieren können wird hierbei vernachlässigt. Der Beginn meiner Quarantäne war offiziell Donnerstag.
Gegen Vormittag wird ein Team an Ärzten vorbeikommen und bei mir einen Abstrich machen. Sollte der Test negativ ausfallen darf ich zum 12. März aus der Quarantäne.
Die Ärzte rollen an und ziehen sich im Treppenhaus um. Mundschutz, Haarschutz, Brille, Einwegkittel. Im gleichen Moment verlassen die Nachbarn aus der Etage über mir ihre Wohnung. Beim Anblick der unzweideutigen Geschehnisse vor meiner Tür entscheiden sie sich spontan gegen das weitere Heruntergehen der Treppe und moonwalken selbige kreidebleich zurück in ihre Wohnung. Im anschließenden WhatsApp Videotelefonat verifiziere ich ihnen dann ihren begründigtem Verdacht.
Die Ärzte kommen herein und verhören mich in der Küche auf meine Kontakte seit dem 20. Februar. Noch soll ich niemanden Kontaktieren. Es wird mir nicht verboten, aber es wird mir geraten keine unnötige Massenpanik zu verursachen. Das ist verständlich. Bis heute wissen nicht mal meine Eltern wie es um mich steht. Meine Mutter habe ich angelogen, dass ich in Arbeit ertrinke und vorerst nicht kommen kann.
Corinna hingegen muss nun alle seine Kontakte nennen und diese werden vom Gesundheitsamt angerufen. Die Ärzte bestehen darauf, dass ich den Abstrich bei mir im Zimmer mache und laufen mit ihren herkömmlichen Schuhen über meinen Teppich. Überziehschuhe scheint es keine mehr zu geben. Meine Temperatur wird mit einem Laserthermometer auf der Stirn gemessen. 36.3°. Alles Gucci.
Mein Ergebnis soll morgen kommen. Die Ärzte versuchen ein isoliertes Krankenbett für Corinna zu organisieren, dass ich die Wohnung nicht mit einem positiv getesteten Menschen teilen muss.
Die Ärzte bemühen sich wirklich sehr und sind höflich aber man merkt Ihnen an, dass Sie auch keine richtigen Antworten haben und mit Corona ins kalte Wasser geschmissen worden sind. Gestern noch Allgemeinarzt in einem 90.000 Seelen Kaff, heute direkt an der Speerspitze gegen eine globale Pandemie. Das Robert Koch Institut stellt alle Informationen bereit aber insbesondere zum Krankheitsverlauf gibt es noch viele unbeantwortete Fragen. Ich wünschte wir hätten einen Gesundheitsminister ohne Kanzleraspirationen; ich wünschte, wir hätten nicht diesen Clown im weißen Haus; ich wünschte, ich hätte nicht den Film Contagion gesehen.
Mittlerweile steht unser Fall in den Zeitungen. Bekannte und Freunde schicken mir die Artikel und Memes ohne meinen direkten Bezug zu vermuten. Erstaunlich akkurat wird in der Presse über unseren konkreten Fall berichtet. Ich erkenne mich und meinen Mitbewohner anhand der Berufsbezeichnung wieder. Nur mein Alter haben Sie falsch. Ich habe erst morgen Geburtstag.

Bisheriges Fazit: Das Gesundheitsamt und die Odnungshüter in der Stadt tuen ihr bestes. Aber ich bin in meinem schier grenzenlosen Pessimismus der Meinung, dass es schlimmer werden wird bevor es besser wird. Wir können nur hoffen, dass die meisten infizierten Leute keine chronischen Vorerkrankungen haben und das Virus nur zu einem kleinen grippalen Infekt führt. Es gibt die Hoffnung, dass es zeitnah einen Impfstoff geben wird, mit der die ältere Bevölkerung präventiv geschützt werden kann, bevor die Durchdringung des Virus in unserer Gesellschaft zu sehr vorangeschritten ist.
Aber jede Wolke hat auch einen Silberstreifen. Vielleicht ist in 6 Monaten die Rentenfrage geklärt.
submitted by 3v4 to de [link] [comments]

Budget, Investitionen und Sicherheiten

Moin zusammen,
ich (33j/M) habe jetzt ein Jahr voller Veränderungen vor mir. Ein neuer Job, gemeinsame Wohnung mit der Freundin und seit mitte Mai Schulden frei. Damit ich nicht nochmal in die Schulden Problematik Rutsche und gerne was für die Zukunft beiseite legen möchte, brauche ich ein wenig Hilfe.
Ab 01.07.2020 hab ich einen neuen Job und deswegen Plan ich erst ab 01.07.2020 mit dem neuen Budget.
Einkommen: 2,7k Netto (in etwa)
350,00 ,- Miete (Internet mit drin, da ich in einer WG wohne) 200,00 ,- Essen, Trinken,Hygiene 38,37 ,- Versicherung (Ausland, Haftpflicht, Zahnzusatz) 50,00 ,- Sport 15,00 ,- Telefon 28,00 ,- Uni / Ticket
681,37 ,- Gesamt (Währung Euro)
Also 2000 Euro netto zur freien Verfügung. Uni-Ticket fällt wohl weg, da ich einen Firmenwagen mit Tankkarte bekomme, sowie ein Handy und perspektivisch ziehe ich mit meiner Lebensgefährtin zusammen. Wo meine Miete wegfällt, dafür Lebenserhaltung um 200 Euro steigt. Sieht dann wie folgt aus:
400,00 ,- Essen, Trinken,Hygiene 38,37 ,- Versicherung (Ausland, Haftpflicht, Zahnzusatz) 50,00 ,- Sport
488,37 ,-
Bleiben 2200 Euro im Monat übrig. Jetzt fragt man sich - samma hat der Typ jetzt so eine Sparrate ? Ganz klar, nö! Ich gebe Geld für Spaß aus, habe ein teures Hobby, gehe gerne Essen und suche gerade einen Einstieg.
Meine Idee sieht wie folgt aus:
Urlaub/Hobby-Konto : 300 Euro Notgroschen: 300 Euro (Ziel 5100 Euro) Notgroschen2: 150 Euro ETF : 550 Euro
Macht pro Monat 1300 Euro. Wenn ich mein Sparziel erreicht habe, würde ich meinen Notgroschen 2 um 150 Euro erhöhen und die ETFs auf 700 bringen.
Jetzt habe ich noch einen Rest von 700 Euro im Monat. Das wäre mein Luxus-Geld bzw. der Teil vom Gehalt, der in 2021 in meine Eigentumswohnung/Haus fließen soll, wenn ich mit meiner Dame anfange zu suchen. Alternativ könnte ich auch jetzt schon den Notgroschen 2, um 400 Euro erhöhen.
Tatsächlich bin ich ein bescheidener Mensch, mit teurem Hobby. Das Geld bekomme ich an den Mann, muss es aber nicht unbedingt :).
So, zu den Fragen:
1) Ideen was ich noch brauche (Versicherungen, Absicherung, etc?) 2) Wo sollte ich ein ETF Konto machen? Welches Portfolio empfiehlt sich? Gerne Thessaurierend und darf auch einen Spielanteil haben. 3) Wo könnte ich noch investieren? 4) Bitcoin? Lohnt dieses BitCoin Gemini? 5)Keine Frage sondern - was fehlt mir oder was übersehe ich? 6) Danke!
submitted by MantaManfred to Finanzen [link] [comments]

Der Wert des Bitcoins

Der Wert des Bitcoins
Dieses Thema ist möglicherweise eines der umstrittensten Themen in Bezug auf den Bitcoin: Sein Wert. Natürlich wird hier nicht der Marktwert verstanden, sondern der "innere Wert" des Bitcoins. Für viele Großinvestoren, wie Warren Buffet und Menschen die sich in der Finanzwelt bewegen, hat der Bitcoin kein "inneren Wert". Sowie ich es verstanden habe, beziehen sie den Wert des Bitcoins damit, ob was physisch hinterlegt ist. Sei es Fiatgeld, Waren, Dienstleistungen ein Produkt usw. Also wollen sie dass es ähnlich ist wie bei einer Aktie. Es muss an etwas gebunden sein. Viele vertreten die Meinung, dass nur das Angebot und die Nachfrage den Wert bestimmen (sprich nur wenn jemand bereit ist zu dem Preis X zu kaufen/verkaufen der Wert sich verändert). Und das sowas nur Einbildung und Fantasie wäre.
Aber dieses gebunden sein. Ist es eigentlich genau dass wovon uns der Bitcoin eigentlich befreien möchte? Nicht mehr gebunden an eine 3te Partei sein damit wir "ein Vermögenswert" senden können? Es würde doch seine Dezentralität verlieren, wenn sie an etwas gebunden/gekoppelt (oder sonst was) wäre.
Man muss sich auch die Frage stellen. Was ist denn ein Wert? Wer bestimmt einen Wert? Bitcoin erlaubt uns direkt an die Person B Bitcoins zu versenden, sie ist dezentral, fälschungssicher und limitiert. Sind solche Dinge nicht ein Wert? Ist Freiheit kein Wert? Und wie viel ist deine Freiheit Wert? Wie viel würdest du bereit sein für deine Freiheit zu kämpfen bzw. zu bezahlen? Siehst du in der Freiheit kein Wert? Ist sie an etwas (physischem) gebunden? Ist sie gedeckt durch Gold oder sonst was?
Warum ist es "schlecht" einen Bitcoin zu holen für z.b 10.000$ um die Freiheit genießen zu können frei Geld zu versenden (unabhängig davon ob es jetzt viele es gar nicht als Zahlungsmittel nutzen, dass ist dann ein Fehler der Menschen nicht des Bitcoins, sollen sie es halt nutzen sie haben die Freiheit darüber zu entscheiden). Im Whitepaper ist genau beschrieben wofür der Bitcoin gedacht ist, wenn die Menschen diesen Nutzen verändern und dadurch der Bitcoin scheitert, dann ist es das Versagen der Menschen, weil sie nicht in der Lage waren solch ein System zu nutzen.
Ich sehe in Bitcoin ein Wert. Nicht nur einen Wert. Es ist der nächste Schritt des Geldes, wo es auf die inneren Werte ankommt ;). Auf die wahren Werte die wirklich eine Bedeutung haben und die wirklich in dieser Welt zählen (sollten).
https://preview.redd.it/sgdc6l5o6pr21.jpg?width=1920&format=pjpg&auto=webp&s=6607652c5a245b33bcbb616ed22f58b107227d70
submitted by KryptoUnterricht to BitcoinDE [link] [comments]

Bitcoin Philosophie oder Bitcoin Profit

Bitcoin Philosophie oder Bitcoin Profit
Liebe Leser, bei diesem Beitrag geht es darum, wie Ihr Bitcoin betrachtet. Als ich Anfang 2017 zum ersten mal mit Bitcoin bzw. mit Kryptowährungen in Kontakt gekommen bin habe ich gar nicht verstanden worum es geht und es nur als eine Geldquelle gesehen mit der man so par Euros verdienen kann. Ein halbes Jahr später, nachdem ich einige Bitcoins verloren habe ( durch Scams ), wollte ich wissen worum es eigentlich geht und hab mir einige E-Books und Bücher bestellt.
Was soll ich sagen? Ich habe die Bücher verschlungen. Vor allem das Buch von Aaron Koenig (Bitcoin - Geld ohne Staat) kann ich jedem nur empfehlen. Ich habe dadurch soviel gelernt. Wie korrupt das Finanzwesen ist und wie wir jeden Tag von den Banken und Staaten betrogen und ausgebeutet werden. Seitdem her habe ich die Eigenschaften des Bitcoins, wie dezentralität, im mein Leben eingebaut. Aber muss es jeder tun, der Bitcoins kauft/haltet ... usw.? Muss jeder der wirklich was mit Kryptowährungen zu tun hat voll und ganz dahinter stehen und Fiat abstoßen und sagen nein das ist das Geld der Banken und damit möchte ich nichts zu tun haben?
-Ich denke nicht. Man sollte immer einen gesunden Mittelweg gehen. Kryptos sollten nicht Fiat ersetzen sondern ergänzen. Die Menschen müssen sich ändern, nicht der Markt oder das Geld. Menschen die Kryptowährungen nur dafür benutzen um mehr Fiat zu machen haben genau soviel recht den Markt zu benutzen wie Menschen die die "Ideologie" des Bitcoins/der Kryptowährungen angenommen haben. Immer wieder lese ich in Foren, dass die eine Seite versucht die andere Seite fertig zu machen. - Total Umsonst. Warum nicht einfach machen lassen? Vor allem der Markt der Kryptowährungen ist sehr frei (freier Markt). Klar können Staat und Großinvestoren Einfluss auf den Preis haben, aber auf die Funktion habe ich bis jetzt keine weltliche Macht gesehen, die darauf Einfluss hatte. Darum sollte jeder frei agieren können und keiner sollte sich gezwungen fühlen sich vor jemanden rechtfertigen zu müssen.
Jeder hat das Recht auf gutes Leben auch in finanzieller Hinsicht. Der eine will es so machen und geht diesen Weg der eine will diesem Weg folgen und macht deshalb dies und das.
Leben und leben lassen (Y)
https://i.redd.it/t06n8ns2joj21.jpg
submitted by KryptoUnterricht to Bitcoin [link] [comments]

USDT

Was sind stabile Münzen? USDT, TUSD, GUSD, USDC und USDQ
Was sind stabile Münzen? USDT, TUSD, GUSD, USDC und USDQ
In diesem Artikel spricht Slava Mikhalkin über USDQ , eine vollständig algorithmische stabile Münze, die Bitcoin Zuverlässigkeit und einfache Besicherung bietet. In Zusammenarbeit mit PLATINUM ENGINEERING arbeitet Slava als Blockchain Architect an der Entwicklung innovativerLösungen für White-Label-Wallets , STOs und IEOs Fundraising-Plattformenund Geschäftsmodelle mit vollem Zyklus für Krypto-Projekte. Ein zentrales Wertversprechen von PLATINUM ENGINEERING ist ein ganzheitlicher Ansatz, bei dem Start-ups mithilfe eines vielseitigen Talentpools Fähigkeiten in den Bereichen IT, Marketing und Recht aufbauen können. Ein einzigartiges, dezentrales USDQ-Modul für stabile Währungen bietet verschiedene Preisstabilisierungsalgorithmen, ein kompliziertes Anreizsystem für Händler und ein AI-gesteuertes Predictive Analytics-Modul. Diese neuartige Stallmünze ist bemerkenswert, solange sie noch in Schwung kommt.
Vorwort
Es ist klar, dass Kryptowährungen allmählich in die Weltwirtschaft eindringen und sich der Massenadoption nähern. Kryptowährungen bieten eine Reihe von Vorteilen - Dezentralisierung und Vertrauen, geringere Provisionen und Disintermediation -, die es den Benutzern erleichtern, ihre täglichen Transaktionen durchzuführen. Jeder kann Wert auf der ganzen Welt übertragen und von der schnellen Bearbeitungszeit profitieren.
Im Vergleich dazu erfordert der grenzüberschreitende Versand von Werten über herkömmliche Finanzsysteme lange Wartezeiten und Gebühren, während Benutzer gleichzeitig in hochkomplexe Prozesse verstrickt sind. Wenn beispielsweise eine Person aus Japan Geld nach England senden möchte, können die Gebühren je nach verwendetem System zwischen 5% und 10% liegen. Zusätzlich fallen einige Währungsumrechnungsgebühren an. Es scheint, dass zentralisierte Akteure, die derzeit keinen Wettbewerb haben, Gebühren und Provisionen nach Belieben einrichten.
Und es sind Händler, die grenzüberschreitende Transaktionen abwickeln, bei denen die Zusammenarbeit mit älteren Finanzinstituten am schwierigsten ist. Sie verlieren immer wieder kräftige Brocken von ihren potenziellen Gewinnen und zahlen nur Gebühren an die Zahlungsabwickler aus. Dies führt dazu, dass Unternehmen ihre Preise erhöhen und diese Ausgaben an normale Verbraucher weitergeben. Crypto bietet einen Paradigmenwechsel, der Blitzgeschwindigkeiten und niedrigere Gebühren auf den Tisch bringt. Obwohl Kryptowährungen bei Händlern weltweit immer mehr Beachtung finden, gibt es immer noch eine Reihe von Hindernissen für eine breitere Einführung, darunter Preisschwankungen, Skalierbarkeitsbeschränkungen und andere.
Die Volatilität ist zugegebenermaßen die größte Hürde, die Unternehmen davon abhält, mehr Kryptowährungen zu verwenden. Bitcoin kann innerhalb weniger Stunden oder sogar Minuten enorme Schwankungen aufweisen. Darüber hinaus weisen wichtige Münzen wie Bitcoin und Ethereum Skalierbarkeitsprobleme auf, was zu einer hohen Verarbeitungszeit führt. Ein Händler, der täglich Hunderte von Zahlungen abwickeln muss, wäre nicht in der Lage, seine Geschäfte effizient abzuwickeln, wenn die Transaktionen tagelang stecken bleiben. Darüber hinaus ist es für Anwender äußerst schwierig, Kryptowährungen über die Banken und andere Finanzagenten, mit denen sie normalerweise zusammenarbeiten, in Fiat umzuwandeln.
Kryptowährungen versuchen, Lösungen für all diese Probleme anzubieten.
Was ist Stablecoin?
Eine Stablecoin ist eine Kryptowährung, deren Preis aufgrund ihrer Architektur immer dem Preis eines anderen Vermögenswerts entspricht. Die meisten Stallmünzen sind an USD gebunden. Die größten Namen in Kryptowährungen sind Tether, Gemini Dollar, USDQ, TUSD und andere.
Wie schaffen es Stallmünzen, so stabil zu sein?
Im Gegensatz zu anderen frei fließenden Münzen erfordern stabile Kryptowährungen, dass jede Einheit mit einer Einheit der Fiat-Währung unterlegt ist. Zum Beispiel bindet Tether (USDT) eins zu eins 1 USDT an 1 USD. Auf diese Weise befinden sich Stallmünzen irgendwo zwischen Kryptowährungen und normalen Fischen. Tether basiert auf einer eigenen Blockchain, die auf Bitcoin-, Litecoin- und Ethereum-Systemen aufbaut.
Obwohl Tether die größte stabile Münze ist, gibt es eine Reihe von Bedenken hinsichtlich ihrer Funktionsweise. Das größte Problem ist die anhaltende Kontroverse um die Fiat-Reserven, die der Emittent im Verhältnis von 1: 1 zur Anzahl der ausgegebenen Tether-Einheiten speichern soll. Das Unternehmen hat angekündigt, dass die Prüfung in naher Zukunft stattfinden wird, aber erst vor einigen Wochen wurde behauptet, dass nicht nur das Bargeld, sondern auch Kredite an andere Unternehmen als Fiat-Rücklagen verbucht werden können. Diese Aussagen führten zu wachsendem Misstrauen bei Kryptofreunden.
Ein weiteres Projekt ist TrueUSD (TUSD). Es ist auch an den USD gebunden. Der Unterschied zu Tether ist die Offenheit für Audits und Transparenz. Das Unternehmen ist offen für Prüfungen durch Dritte und veröffentlicht die ordnungsgemäß geprüften Berichte über die von ihm gehaltenen Fiat-Reserven. Darüber hinaus genießen Benutzer rechtlichen Schutz.
USDC ist eine weitere stabile Münze, die von der berühmten Kryptowährungsbörse Circle erstellt wurde. Genau wie TUSD, wenn es Compliance und Transparenz bietet. Das große Problem all dieser Systeme ist die Tatsache, dass die Behörden damit die Gelder der Nutzer beschlagnahmen können, was die Idee der Dezentralisierung und Anti-Zensur, auf der Krypto basiert, völlig zunichte macht.
USDQ unterscheidet sich von anderen Stablecoins, da es nicht mehr von der Fiat-Währung, sondern von Bitcoin und anderen Top-10-Kryptowährungen in der Zukunft unterstützt wird. Auf diese Weise kann das Ökosystem den Umgang mit alten Finanzsystemen vermeiden. Durch den Überbesicherungsprozess wandelt USDQ hochvolatile Kryptowährungen in USD-gebundene USDQ um, die sich perfekt für die Speicherung von Werten und die Verarbeitung von Transaktionen in der externen Wirtschaft eignen, ohne dass das Risiko von Preisänderungen besteht. Die Münze wird von PLATINUM ENGINEERING entwickelt,wobei die kleine Community langsam um das Projekt wächst.

Warum brauchen wir Stallmünzen?
Stablecoins haben sich als neue Iteration für Kryptowährungen weiterentwickelt und ermöglichen es, Probleme wie hohe Volatilität und Interaktionen mit alten Finanzsystemen zu lösen.
Münzen wie USDQ sorgen dafür, dass verschiedene Mechanismen eingesetzt werden, um die Preise an der USD-Bindung zu stabilisieren. Trader können ihre Bitcoins problemlos in USDQ umtauschen und so die negativen Auswirkungen auf unerwünschte Kursänderungen verhindern. Stallmünzen sind sehr einfach zu verwenden, was ein Segen für technisch weniger versierte Anwender ist. Jeder Mensch auf der ganzen Welt kann schnell Fette in Stallmünzen umwandeln, ohne über zukünftige Preisänderungen nachdenken zu müssen und ohne sich über potenzielle Risiken für den Verlust seines Kapitals Gedanken machen zu müssen. In der Regel finden Sie an Krypto-Börsen immer verschiedene Stallmünzen, damit sich Händler schnell in Ställen und anderen Kryptos bewegen können.
Wie bereits erwähnt, profitieren grenzüberschreitende Zahlungen am meisten von der Verwendung der Stallmünzen. Diese hybride Art zwischen Fiat und Krypto wird dazu beitragen, den verborgenen Wert des Welthandels zu erschließen, der für die Interessengruppen einen Gewinn von Billionen Dollar bedeutet.
USDQ ist eine dezentrale stabile Münze , die mithilfe von Algorithmen eine höhere Stabilität und Zuverlässigkeit bietet. Das vollständig in der Kette befindliche und von Hochgeschwindigkeits-KI-Robotern überwachte Ökosystem bietet zuverlässige Abwehrmöglichkeiten gegen böswillige Handlungen und Angriffe. USDQ wird zum ersten Mal von PLATINUM ENGINEERING-Teams in Serie gebracht , die innovative Lösungen für die Besicherung unter Verwendung von Stabilisierungsmechanismen und Orakeln für langlebige Stallmünzen zusammenführen möchten. Völlig anonym durchbricht USDQ Grenzen dieser alten Welt.
PLATINUM ENGINEERING informiert offen über seine Entwicklung und Wachstumsfaktoren und ermöglicht es den Beteiligten, sich über die neuesten Lösungen im Bereich Blockchains / Krypto zu informieren. PLATINUM ENGINEERING hat bereits über 150 Krypto-Projekten geholfen, durch die aufkommende Blockchain-Wirtschaft der Zukunft zu wachsen. Unternehmen wären erstaunt über die neuen Funktionen, die sie durch die Tokenisierung ihrer Geschäftsmodelle, die Automatisierung routinemäßiger Geschäftsprozesse und die Gewinnung von Investoren auf Kryptomärkten erhalten können. Das Team begrüßt die Community, direkt über die offiziellen Gruppen in Telegram , Facebook oder LinkedIn Kontakt aufzunehmen . Die Leser werden lernen, wie sie durch die Nutzung der Blockchain in ihrem Blog neue Wettbewerbsvorteile erzielen können .
submitted by bitseb to u/bitseb [link] [comments]

DIE KURZEN BEINE DES BITCOIN - Ein Nachmittag beim Blockchain-Stammtisch

 DIE KURZEN BEINE DES BITCOIN Ein Nachmittag beim Blockchain-Stammtisch Irgendwann im Frühling 2017 Tokata Nacktamotor [email protected] www.howtofoolottoandhisfamilytogetheirmoneyinyourpocket.org d975b783c248f4280b447a222ee9811ec8940c66612bafdcb8115b0179050edc Auf dem Parkplatz am Berg hinauf ist noch ein Platz für mich frei. Nun bin ich endlich hier. Die Ballettlehrerin meiner Tochter lag mir seit Monaten mit ihrer anhaltenden Begeisterung für Bitcoins in den Ohren. Mit der Blockchain würden wir am Anfang einer neuen Technologie stehen, die in den nächsten Jahren extrem wachsen werde und ich würde mich ärgern, nicht von Anfang an dabei gewesen zu sein. Damit das nun endlich aufhört, habe ich mich zum Stammtisch in der Bar "Marseille's" angemeldet. 8dd55df178def402ac9f593a7a151f5b8077bea98a723d81549ea1614d185dc5 Es ist Frühling, ein warmer heller Sonntag mit blauem Himmel, gleich dreizehn Uhr und ich gehe langsam und leicht aufgeregt auf das Lokal zu, denn bei solchen Anlässen mit Potential für hitzige Diskussionen riskiere ich gewöhnlich, mich entweder zu blamieren oder völlig auszuticken. fe6032729314329715a1ec98b33cc8d5ed03f20c2bf2befe7765164d6e581215 Gäste mit einem Kinderwagen versperren den Eingangsbereich und lassen mich kurz zweifeln, ob ich hier richtig bin. Ein Kellner deutet genervt die Treppe hinunter, als ich ihn nach der Bar frage. Niemand folgt mir die Stufen hinab, an den braunen Fliesen entlang, vorbei an Toiletten, durch eine Tür mit Fenster, dahinter die leere Bar, dann durch einen Wintergarten und schließlich ins Freie. In einem verglasten Pavillon stehen Holztische und Bänke mit roten Polstern, eine Terrasse etwas unterhalb, mit Pergola. Alles befindet sich noch im Winterschlaf. 0ab31dad43e0d1b884d0cb1df3f70d871abe7b4dfe12860705b8a80961c2747d Als erste begrüßt mich eine junge blonde Frau überschwänglich freundlich, dann reicht mir ein junger Mann die Hand, der hinter ihr hervortritt, der Organisator der Veranstaltung, blaues Hemd, gelbe Krawatte, dunkle Weste und Sakko, Jeans und ausgetretene Schnabelslipper. Daneben der Besitzer der Bar, ein älterer Franzose mit grauen lockigen Haaren, Jeans, Poloshirt und grüner Strickjacke und neben ihm noch ein dunkelhaariger, etwas finster drein blickender Hüne, bei dessen Kleidung ich an den Ausspruch eines berühmten Schriftstellers denken muss: Solange es Frauen auf diesem Planeten gebe, dürfe sich ein Mann ruhig ein wenig schämen, wenn er schlecht gekleidet herumlaufe. fd4a8e51bca682b4763e80461762567a0388365e720f4b5975fc4169141ac534 Und sie plaudern auf mich ein. Die junge Frau duzt mich sofort, als wären wir im Fitnessstudio. Ob ich derjenige sei, der sich über das Onlineportal angemeldet habe, fragt sie mich mit schräg gelegtem Kopf und ich überlege, was es wohl für den Rest des Nachmittages bedeuten könnte, dass das schon so außergewöhnlich für sie ist. Ja, die Ballettlehrerin meiner Tochter... Ach die Charlotte, unterbricht sie mich, ja die komme später auch noch, eine hervorragende Tänzerin. Keine Frage, ganz bestimmt, denke ich mir und nicke nur. 9574f2a64b45bb76ff32a34b722000b17b0cae5256cc1befe3bfa42924fee16f Es dauert nicht lange, da geht die junge Frau zum Thema des Nachmittags über. Was für eine aufregende Zeit das sei, in der wir gerade leben, die neuen Technologien und wir seien doch ganz am Anfang mit dabei. Nicht so wie beim Internet. Als das aufkam, wusste doch noch keiner, was daraus mal Großes werden würde. Ob ich denn nicht auch heute froh wäre, wenn ich Anteile am Internet besitzen würde? Sie und ihre Stammtischfreunde hinter ihr blicken mich mit leuchtenden Augen erwartungsvoll an. Vielleicht habe ich ihre Frage nicht richtig verstanden, aber dann sage ich: Nein, eigentlich nicht, das Internet besteht doch gefühlt zu 90% nur aus Pornografie. Wie auf ein unsichtbares Zeichen hin, verschwinden die Männer hinter ihr nach drinnen und lassen mich mit der jungen Frau alleine stehen. 7965622006bd92cad6ba69d11e0751db885235603ed6a14c6e8ed7f58a7e2213 Sie lässt sich nicht aus der Fassung bringen und erzählt mir, wie alt sie war, als das Internet kam, so um die dreizehn oder so sei sie gewesen und erinnere sich noch an Yahoo und dann kam Google. Ach so, sage ich, sie meine, wenn ich damals Anteile an diesen Firmen erworben hätte. Na das sei etwas anderes, sage ich, aber ich könne mich nicht erinnern, dass es damals Google-Stammtische gegeben hätte. Google hätte einfach mit seiner Funktion überzeugt. Es wäre etwas Neues gewesen, man hätte es ausprobiert und festgestellt, dass es besser als alle damals bekannten Suchmaschinen funktionierte und dann wäre man eben dabeigeblieben und hätte es genutzt. 39190b3df57a1792ac751782b21457babfa4decd22bb4aa47a18332c7885c01b Aber, wirft sie ein, Yahoo sei doch auch eine gute Suchmaschine gewesen. Nein, sage ich, Yahoo war eher ein Katalog, in dem man navigieren konnte, eine Art vorgefertigtes Inhaltsverzeichnis für das Internet. Suchen konnte man nur in diesem Inhaltsverzeichnis, aber nicht so frei, wie mit Google. Sie schaut mich einen Augenblick lang nachdenklich an. Aber das Internet, fährt sie dann entschlossen fort, sei schon etwas Geniales gewesen. Am Anfang habe es ja zunächst nur das Intranet gegeben, bei der Bundeswehr, und daraus sei ja dann das Internet entstanden. 25f01842f53f9c84e40fcf8edbd1bee85134326455e61f7e93e9c6adb9b0e0e6 Jetzt schaue ich sie mir doch etwas genauer an. Sie ist etwas kleiner als ich und wäre sie barfuß vor mir gestanden, hätte sie ihren Kopf mächtig in den Nacken legen müssen. Sie hat dunkelblondes Haar mit helleren Strähnchen, das streng glatt nach hinten gekämmt und zu einem aufgeregt hin und her wippenden Pferdeschwanz gebunden war. Nur an den Schläfen ein paar widerspenstige Löckchen, die sich der Strenge entzogen. Sie hat dunkle Augen, ein schmales hübsches Gesicht. Unter einem knielangen, hellgrauen Mantel trägt sie eine weiße Bluse und eine schwarze Leggings. Nur ihre schmucklosen Fingernägel passen nicht so richtig in das Bild. Ich schätze sie auf Anfang dreißig. Ihre Stimme ist angenehm. Ich glaube nicht, dass sie raucht. Und ich kann noch viel weniger glauben, dass sie mich so kurz nach der Begrüßung schon auf den Arm nehmen will. 317bc0437e345de5d2d2e411631d2f0d54e97a5feae2118e4cd109826c66a22d Zur Vorbereitung auf diesen Nachmittag, hatte ich mir zu Hause den Wikipedia- Artikel über das "Arpanet" durchgelesen, weil ich nicht wusste, wie weit sie in ihren Diskussionen ausholen würden. Das mit dem Internet war eindeutig anders gewesen. Man könnte es auch in der Art von Donald Trump sagen: Sie hatte sehr, sehr Unrecht. Die Richtung stimmte aber: Es war was mit dem Militär und geheim war es auch. Ich entschließe mich, ihr nicht mehr zu widersprechen. 325daa84149c4ed2a0eaab3431e584e9a044cd8d1622a10e80b6dd19c5baa5d2 Als weitere Gäste ankommen, die von ihr begrüßt werden wollen, nutze ich die Gelegenheit, um über die Terrasse zu streifen und den Blick zu den Bergen im Westen schweifen zu lassen. Eine ältere Dame tritt hinter mich und bestaunt ebenfalls den Ausblick. Ich schaue den Hang vor der Terrasse hinunter und sage, man müsse nur noch diese riesige dunkle Tanne da unten absägen, dann sähe man noch mehr von den Bergen. Sie blickt mich fassungslos an und geht dann zurück zu den Anderen. Es war nur ein Scherz, aber es störte mich nicht, dass sie ging, denn zum Freunde machen war ich nicht hier. 5a901579d3b8f115b1a81020d8da931271e6baff8281b0204ad0209adf248a54 Zwei junge Männer neben mir unterhalten sich über Wasser. Der eine berichtet von einer Konferenz, von der er kürzlich mit begeisterten Eindrücken zurückgekehrt sei. Das mit dem Wasser sei schon schlimm: Das Wasser in Deutschland aus der Leitung, das gehe ja gar nicht. Aber schon für knapp 3000 EUR würde man so eine Anlage bekommen, erzählt er mit wachsender Begeisterung, die das Wasser in zwei Filterstufen reinigen und anschließend in zwei weiteren Stufen wieder harmonisieren würde, damit es wieder genauso viel Energie habe, wie das natürliche Wasser, das in den Bächen strudelt. Die Anlage habe auch Anschlüsse für die Waschmaschine oder Spülmaschine. ff173d9703f2ec823e1c197ace64f4afcae5c556cba955d50372ca513f85428a In der Überzeugung, dass sie auch einen Wasser-Stammtisch haben, gehe ich zügig an ihnen vorbei nach drinnen und suche mir einen Platz, bevor man mich auch noch nach meiner Meinung zum Thema Wasser fragt, denn damit kenne ich mich überhaupt nicht aus. 92e25386503ed4e219b746207686b04a507a10a419ee689c056f83ab6703e5f3 Der Wirt bringt zwei Kannen Kaffee und Geschirr, dann geht es los. 37ee6d072a6694b7b9439f1b48273b84701c7601a373199de13f1264b466d798 Das Flipchart wird im Wintergarten zurechtgerückt, daneben auf einem präparierten Stehtisch ein geöffnetes Notebook mit Beamer, der auf eine Leinwand zeigt. Der Organisator begrüßt das Publikum: Fünf Damen an zwei zusammengeschobenen Tischen vor dem Fenster in der linken Raumhälfte und auf der anderen Seite ich mit den zwei jungen Wassermännern, dem Wirt und dem Gastredner. Der Organisator beglückwünscht uns dazu, dass wir gekommen sind, denn wir würden als erste an die wertvolle Information rund um das Thema der Kryptowährungen kommen. Er nimmt ein Buch der "Was ist Was" Reihe zur Hand: "Geld. Vom Tauschhandel zum Bitcoin", klappt es auf und beginnt einen Zeitstrahl zu erläutern, auf dem ganz links, früher, bunte Muscheln als Währung dargestellt sind und ganz rechts, heute, das bekannte Symbol einer Bitcoin-Münze glitzert. Als er mittendrin beim Gold ankommt, nimmt er ein paar Filzstifte zur Hand und beginnt auf dem Flipchart eine Geschichte von "drei Indianern" zu erzählen, die sich vor über hundert Jahren etwas ausgedacht hätten. b85e40bda53bc36b34eed7808d6c877a3ff7dbca8b310c9b34c70734550eed2b Er malt links einen Punkt auf, der einen Klumpen Gold darstellen soll, und darüber skizziert er ein Haus. Die "drei Indianer" hätten erkannt, wie unpraktisch es sei, Gold mit sich herumzutragen, um zu bezahlen. Stattdessen sollte man sein Gold in eine Bank geben, um als Gegenwert einen Schuldschein zu bekommen. Aber die "drei Indianer" seien schlau gewesen, denn niemand hätte überprüfen können, wie viele Schuldscheine sie für ein und denselben Goldklumpen ausstellten. Erst im Jahre 1971 hätte sich etwas Entscheidendes daran geändert, das mysteriöse Jahr sollen wir uns merken, darauf würde er noch zurückkommen. 5c0105344ffce7d806ef4a7d323fbff5e0a54b2256de402d13d14635667614a4 Nach der 1971er Markierung zeichnet er eine steil nach oben weisende Gerade und schreibt an das obere Ende "Bitcoin" und dazwischen mit einem roten Stift die Jahreszahlen 2001 und 2007/2008 und befragt seine Schüler nach den finanzgeschichtlichen Ereignissen an diesen Stellen: der Dotcom-Blase und der durch den US-Immobilienmarkt ausgelösten Finanzkrise. fccea915e9f5c7465f94c7da07a6a4ac7720edbf72068ea67cbf5c50af324932 Schließlich löst er auch die anderen Geheimnisse auf: Die "drei Indianer" seien Rockefeller, Rothschild und Morgan gewesen und 1971 hätte Nixon die Bindung an den Goldpreis und damit den "Goldstandard" aufgehoben, was den Notenbanken ermöglicht hätte, beliebig Geld zu drucken. Und die Kryptowährung "Bitcoin" wäre nun angetreten, um dem Treiben ein Ende zu bereiten, sagt er und leitet mit einer überschwänglichen Ankündigung des Stargastes, eines langjährigen Profis auf dem Gebiet der Kryptowährungen, zum eigentlichen Thema des Nachmittags über: der Vorstellung eines neuen Coins, dem X12. e1330c9c1a85f9603ea7a52713c7b8918df372528f6e5d7f0147a9398e902db4 Der schlecht gekleidete Mann steht auf und übernimmt das Wort. In einem ostthüringisch/westsächsischen Dialekt beginnt er über das Wachstumspotential einiger Kryptowährungen zu referieren und erinnert mich dabei an meinen Onkel Wolfgang aus Glauchau. Er skizziert die zwei skalenlosen Achsen eines Koordinatensystems und zeichnet jeweils für ein paar Währungen – den Bitcoin, den Litecoin und den Monero (Mönärö, höre ich Onkel Wolfgang sagen) – beginnend links unten, in der Nähe des Nullpunktes, einen Graphen und zieht die Kurven nach rechts oben, alle exponentiell und alle ohne sich untereinander zu schneiden, fächerförmig schön nebeneinander, wie die Zinken eines Laubbesens. Die Botschaft ist klar. 259efad7e51ab753159b023eaeb990b470cb74a7d14f30c22d3891954f627d65 Als nächstes wirft er den Beamer an und stellt uns seinen aktuellen Lieblingscoin, den X12, vor. Er ruft die Website „x12coin.com“ auf, sucht nach dem Whitepaper (keine Kryptowährung ohne Whitepaper) und geht mit uns das gesamte Ökosystem des Coins durch. Das Besondere an dem Coin sei, so fährt er begeistert fort, dass es der erste Coin mit einer Schnittstelle sei. Damit meint er, dass man beim Umgang mit dem Coin nicht mehr merken würde, dass man eine Kryptowährung benutze. Es gebe Kreditkarten, mit denen man überall bei sogenannten Acceptance-Stellen bezahlen könne oder es gebe Kreditkarten, mit denen man an sogenannten ATMs Bargeld in Euro auszahlen könne, aber im Hintergrund laufe alles über X12. Man könne auch ganz leicht von einer Kreditkarte auf eine andere Kreditkarte beliebig viel Geld überweisen. 7b59b7ad8a331c015421108dba77e948e75d7cb540dd375e07d62e7744a9e319 Dazu loggt er sich in zwei verschiedenen Browsern auf seinem und dem X12-Konto seiner Frau ein und überweist von ihrer Karte mal schnell 1000 EUR auf seine Karte, wo sie nach dem Refresh der Seite sofort angezeigt werden. Alle staunen. Das sei auch sehr nützlich, wenn sich ein Freund mal aus dem Urlaub melde, der zu wenig Geld auf seiner Kreditkarte habe. Man könne ihm dann sofort Geld schicken, was auf herkömmlichem Weg Tage dauern und hohe Gebühren erfordern würde. Als er das sagt, hält er die beiden Kreditkarten in die Höhe und führte sie über seinem Kopf zusammen, als würde er das Geld aus der einen in die andere Karte gießen. Ich blicke in die Runde und sehe förmlich, wie einige mit dem Gedanken ringen, ob das Geld nach dem Abschicken auf der Kreditkarte des Freundes bereits angekommen wäre bevor oder erst nachdem er die Karte erneut in einen Automaten eingeführt hätte. Man könne auch selbst, fuhr er fort, beliebig viel Geld in den Auslandsurlaub mitnehmen, was sehr praktisch sei. Ich überlege, was ich im Urlaub so für Bedürfnisse habe: Sonne, Strand, lange Spaziergänge, Lesen, vielleicht einmal schön Essen gehen, wenn es das Budget hergibt, aber ich erinnere mich nicht daran, dass ich es auch nur in einem Urlaub mal bedauert hätte, zu wenig Geld ausgegeben zu haben. Vielleicht hat er auch nicht gemeint, dass er das Geld mitnehmen möchte, um es auszugeben. Wozu braucht man dann möglichst viel Geld im Ausland? Ich komme nicht drauf. a0c1869f72409521bad446d2fba0ce6313026659c12d5b42143b5a6bc05ad0a3 Dem Whitepaper folgend erläutert er uns die Sache mit den Acceptance-Stellen. Das seien Firmen, die sich bereit erklärten, ihre Dienstleistungen gegen Bezahlung mit X12 anzubieten und im Gegenzug Werbung auf den Seiten des X12 Betreibers erhielten. In der Abbildung, die er etwas vergrößert, sind zwischen Hamburg und Mailand ganze sieben Acceptance-Stelle eingezeichnet. Es gebe aber inzwischen längst mehr. Ein Link unter der Grafik, ein Klick, eine aktuelle Karte. Als er dann einige der Acceptance-Stellen durchklickt, bin ich mir sicher, dass das genau das Publikum ist, das sich in diesen Regionen zu solchen Stammtischen trifft: Da ist der "Möbel Müller" aus Zeulenroda, die "Nürnberger Versicherung" vom Herrn Wunderlich aus Gera, die "Seifert Fassadentechnik" aus Weidatal, ein "RU-Eventservice" aus Rudolstadt, der "Dellendoktor" aus Saalfeld, die "Pension Grossman" aus Dresden, die "Spirituelle/Buddhistische Psychologie" aus Bad Kissingen und schließlich "Diana Nail's & More" aus Erfurt. Alles Kleinunternehmer, Selbständige und Handwerker, die ihre Leistung für den Coin verkaufen, der sie selbst schnell reich machen soll. 66da0a890a06225306305c085b057e97803228d2c736f0d3629d48baf1692941 Das Schürfen, so fährt Onkel Wolfgang fort, mache man natürlich nicht mehr wie beim Bitcoin selbst, sondern überlasse es dem Profi, bei dem man sich Schürfpakete kaufe, die dann für einige Wochen Laufzeit jeden Mittwoch ein paar Coins abwerfen würden. Die Rechner für das Mining stünden in Schweden, der Betreiber sei in Dubai. Und dann erläutert er uns das Rückgrat des Betreibers, das aus zwei Standbeinen bestehe. 5f980a9434acea8f22dd251080cb4f4354822e062101286ccef92b61de2c87c6 Neben dem Schürfportal, über das die Einnahmen aus dem Verkauf von Schürfpaketen erzielt werden würden, gebe es noch einen soliden traditionellen Zweig, der aus den Komponenten Werbung, Pennyauktionen und Sportwetten bestehe. Aktuell würde der Betreiber ein virtuelles Casino aufbauen, das mit VR-Brillen richtig betreten werden könne. Die Gewinne aus diesen Geschäftszweigen wanderten in einen Topf, aus dem dann 80% an die X12 Community ausgeschüttet werden würden. Einfach so. Auf den Webseiten verschiedener Glücksspielportale sehe ich sie schon vor mir, die Werbung für den "Dellendoktor" und den "Möbel Müller", also genau das, was der gewöhnliche Spielsüchtige aus der Region so braucht. cec5514c6501317959eb23b06afd22d83d8ddb1744eafada810fa4ebd05fd809 Zum Schluss ein weiteres angedeutetes Koordinatensystem, zwei fast senkrecht zueinanderstehende Striche, die die Illusion von Mathematik verbreiten. Dann zuerst ein kleiner Balken, an den er 25Mrd. schreibt. Das sei der Umsatz, der aktuell im Kryptobereich gemacht werde. Daneben setzt er einen längeren Balken und schreibt 5000Mrd. dran. Das sei der Umsatz im traditionellen Geldmarkt mit Fiatgeld. Ein Raunen geht durch die Reihen. Es sei mit dieser Grafik ja nun wohl klar, dass der Kryptomarkt keine Blase sei. 4d1fb6c8f8a275ca152ac3e4c1b3207d2e454d226006c067c0dece4688c283a8 Eine Pause, einige verschwinden nach draußen. Ich nutze die Gelegenheit und blättere ein wenig in den Büchern in der Auslage. Bis auf das "Was ist Was" stammen sie alle aus dem FBV, dem Finanzbuchverlag München. Nie gehört. ece73b6ed2a65efa1474a4692544e37f3471c82c57c02867a2b4884b174163ab Nach der Pause nehme ich meinen Platz wieder ein und warte gespannt, was noch so kommt. Aber scheinbar warten sie stattdessen alle auf meine Bekehrung. Charlotte fragt mich dann auch frei heraus, ob es nun etwas für mich wäre, da mit einzusteigen. de2c0c740efd8a4b92fe4eab6c4e5b7bf42277c06b6d86d6680258aa5f9d08c2 All die Argumente, die ich mir zu Hause zurechtgelegt hatte, würden sie verschrecken. Ich will hier niemanden verletzen und versuche mich daher, in der Hoffnung bald verschwinden zu können, herauszureden. Ich gebe zu, dass es interessant sei, aber es doch viel Freizeit in Anspruch zu nehmen scheine, weil man alles so im Auge behalten müsse. Es sei eine andere Lebenskultur. Nein, hält sie dagegen, das sei überhaupt nicht so und zu der jungen Frau gewandt, die mir die Anfänge des Internets so schön geschildert hatte: Sie würde mir in zwei Minuten einen Account anlegen können. Das glaube ich sofort, lustig wäre das bestimmt. 3673a3e99c3147ff5437454030ed55c969846e52d53d93097c404627c8e289db Nein, das sei nichts für mich, versuche ich es nochmal und gebe mich etwas gelangweilt. Nach der Arbeit würde ich lieber zwei Stunden einen Roman lesen, wenn ich die Zeit dafür aufbringen könnte, würde mich aber nicht um meine Wallets kümmern wollen. Das brauche ich auch nicht, unterbricht Charlotte mich. Aber dann bestehe doch die Gefahr, sage ich, dass ich mit der Zeit antike Coins in meinen Wallets halte, die gar nicht mehr getradet würden. Den ungefähr nur 160 traditionellen Währungen würden inzwischen, nach nur knapp 10 Jahren, bereits 1200 Kryptowährungen gegenüberstehen, sich damit zu beschäftigen, koste viel Zeit. 80c66a6b2f6bef06e7509ebaac262a785fc6c1ef2b213a04c8735dd5bd9f6130 Der X12-Vertreter gibt das auch zu und bekennt, dass er das vollberuflich mache. Aber das sei nun mal die Zukunft und ob ich lieber an den Euro glauben würde, den es in ein paar Jahren gar nicht mehr geben würde? 16525440a747d61f8bf675795af9139198df32202cd4901eaa6e00c25a2252f1 Von anderer Seite: Was ich denn machen würde, wenn ich vor einem Bankautomaten stünde, aus dem kein Bargeld mehr zu bekommen wäre, weil eine Finanzkrise ausgebrochen sei? Ich gebe zu bedenken, dass ich mir in so einem Falle kaum vorstellen könne, dass ich dann aber weiterhin mit meinen X12 Coins einen Großeinkauf beim Aldi machen und die Reifen in der Autowerkstatt wechseln lassen könne. Doch, doch, das würde weiterhin gehen, weil X12 nicht von der Finanzkrise betroffen wäre. Das sei ja alles verteilt und nicht zentral geführt. 160aa5928661943e623b6668d93ffa9ca2a72dbb0affa386957590cc56e4443b Gutes Stichwort. Ich weise darauf hin, dass die Blockchain des Bitcoins zwar verteilt sei, das Mining aber immer schwerer werde, sodass viele kleine Miner aufgeben würden angesichts der teuren Hardware und der Energiekosten. Übrig blieben nur ein paar große Miner, wodurch es doch wieder zu einer Zentralisierung kommen würde. Die Miner würden doch heute schon fast nur noch in China und Ländern wie Island, mit billigem Strom stehen. c52db9e26396dfff42d06f6de4bc550ef8cda5daed8d8ea212dd69a9ff1846c6 Die junge Frau richtet sich an ihre Freunde und wirft ein, dass er das ganze System noch überhaupt nicht verstanden habe. Sie meint mich. Schlägt sie nun zurück oder ist sie ernsthaft besorgt um mich, dass ich mir eine einmalige Chance entgehen lassen könnte? Die beiden Dozenten wetteifern nun darum, wer von ihnen mir am Flipchart den Unterschied zwischen der Zentralbanken-Welt und der neuen, freien, guten verteilten Blockchain-Welt erklären darf. Würde ein Miner irgendwo aufgeben, entstehe woanders ein neuer. Ich werfe ein: Und wenn nicht? 558aa963098ce4a99348b6634194ac8f992e76568d67ac6d94daa215c2be1abf Bevor sie erneut Anlauf nehmen, übernehme ich die Rolle des Fragenstellers. Ich frage sie, wenn der Bitcoin seit seiner Erfindung nicht diese Performance hingelegt hätte, sondern eher so auf dem Niveau des Wachstums der traditionellen Währungen geblieben wäre, ob wir uns dann heute auch zu so einem Bitcoin- Stammtisch treffen würden. Ja natürlich, von allen Seiten. Ich entgegne: Und das eben glaube ich Ihnen nicht! Es gehe hier nur ums Geld machen, es gehe darum, reich zu werden. Nein, nein, es gehe um eine gute Sache, die Welt zu verändern, sagen sie, damit alle Menschen, auch die armen, die keinen Zugang zum Zahlungssystem hätten, teilnehmen könnten. Von den Coins würde die gesamte Welt profitieren. 6a3035d0d5e4e2dc83d52b9cd0f38e6f61f9ea09633b3bdab856a10075efafce Ich halte kurz inne und mir geht durch den Kopf, dass ich von der untergegangenen DDR zwar nicht mehr so viel mitbekommen, aber eines jedenfalls damals gelernt habe: Wenn jemand davon spricht, dass seine Sache für die ganze Welt gut sei, meint er in erster Linie sich selbst. 1c5bb5fe228efe51d1d1f75cea0d37fc731f2d9fb772efc2b7418f10c17e0cc6 Würden alle nur noch mit Coins handeln, um ihr Geld zu verdienen, frage ich, wer würde dann noch im Krankenhaus arbeiten oder unser Brot backen? Meine Retterin wieder: Er versteht das immer noch nicht! Geld sei doch genug da, sagt eine andere Dame. Ich: Aber das treffe doch nur auf das traditionelle System zu, wo man beliebig viel Geld drucken könne, aber die Coins seien doch begrenzt. So könne es ja auch nicht beliebig viele Millionäre geben. Wieso? Na, es könne beim Bitcoin ja nur 21 Millionäre geben. Nein, jeder könne... Eine Dame begreift es: Er meint Bitcoin-Millionäre, nicht Euromillionäre! Genau, sage ich, lassen Sie doch einfach mal die Bezugswährung Euro weg, die wollen sie doch abschaffen. Dann haben Sie nur die Bitcoins und den 22ten Bitcoin-Millionär gibt es nicht. Es gebe immer eine Bezugswährung, widerspricht jemand, das sei unrealistisch. Ich: Ganz am Anfang, als Sie den Zeitstrahl gezeigt haben, hat es doch weltweit auch nur eine Währung gegeben, Muscheln. faf2a563093d5aa9d3177a021c65429d78d811c35537cf30d99b825c7cd04d94 Plötzlich bewegt sich die ältere Dame, die meinen Vorschlag, die Fichte da draußen einzukürzen, nicht so toll gefunden hat. Sie beugt sich etwas über den Tisch in meine Richtung. Alle verstummen ehrfürchtig. Ihr Zeigefinger tippt im Rhythmus ihres Singsangs in meine Richtung und sie sagt, sie würde sich mit westlicher Astrologie beschäftigen und könne mir ganz sicher sagen, dass sich in den nächsten acht Jahren große Dinge ereignen werden, das sei ganz sicher. Zum Glück bin ich nicht alleine mit ihr und so muss ich nichts darauf antworten, denn mit westlicher Astrologie kenne ich mich wirklich nicht aus. Blicke ich aber acht Jahre in die Vergangenheit, muss ich ihr zumindest zugestehen, dass sie nicht ganz Unrecht hat, in acht Jahren kann jede Menge passieren. 106698fbe6b0329053d677722d4a51fef7f587de16f7c3dae87bb97146f3d91a Einen Moment lang ist es still. Alle lassen scheinbar die letzten acht Jahre ihres Lebens vor ihrem geistigen Auge vorbeiziehen. 3b51b5a7ddb44931c50bbeafba64c4e5f8f7900cb7c0c446d18044745f1ac1fb Dann stelle ich meine letzte Frage, ob das Ganze nur deswegen funktioniere, weil ständig neue Kryptowährungen aufgelegt würden. Ob das nicht alles ein riesiges, undurchsichtiges Schneeballsystem sei? Da stößt der X12-Vertreter hörbar Luft aus, murmelt "da bin ich raus", greift zu seiner Jacke und rüstet sich zum Gehen. Ein deutliches Signal an mich, zu verschwinden. e93f1f77b76d60d2c671cf6c90af80b03f080375f37165c8ad38c898883a6260 Ich ignoriere es. 2fda0d7a5fe220e9ba56f1faa5da503ed082f8d511dd456bd97a26d0c09e4517 Ob es nicht so sei, dass die Banken auf der einen Seite, die das große Geld gemacht haben, nur durch eine Menge von Anderen abgelöst werden, die nun das große Geld machten? Gerade derjenige, der einen neuen Coin auflege, mache doch am meisten Gewinn. So könnten auch wir in dieser Runde hier unseren "Marseille's Coin" auflegen, jeder mit 1000 EUR einsteigen, ein wenig Werbung machen und wieder aussteigen, wenn genügend andere mit ihrer Investition den Kurs genügend nach oben getrieben hätten. 2a0690643de85d790403bb309770d7a92e23d336abb74bd929440839cc54008f Ich würde das ganz falsch sehen. Das sei alles eine Sache von Angebot und Nachfrage und daher gehe es immer nach oben. Was sonst? Ich sage, Angebot und Nachfrage bedeute, dass es auch mal nach unten gehen könne. Sie überlegen alle, was ich damit meine und mir wird klar, dass für sie "Angebot und Nachfrage" stets "geringes Angebot und hohe Nachfrage" bedeutet. Dass es noch drei andere Möglichkeiten gibt, hat ihnen scheinbar noch keiner gesagt. 993b8a8f440617a50a617539287e08575f7f7b43517f2ab620dd571e1dbcfded Kryptowährungen funktionieren!, sagt der X12-Mann ärgerlich. Venezuela führe gerade eine Kryptowährung als Landeswährung ein. Ich entgegne ihm, wenn die Venezolaner es geschafft hätten, ihre traditionelle Währung so gegen die Wand zu fahren, warum sollten sie dasselbe nicht auch mit der Kryptowährung hinbekommen? c25ff0d4943a49a4dbc2f541aa7ea7e733ec31a2377640658ffc49f5477ecfde Sie unternehmen noch einen letzten Versuch, erklären mir die Signatur der Blöcke in der Chain, die von mehreren Knoten im Netzwerk signiert werden müssen und dadurch sei das alles sicher, weil das alles Mathematik sei und die Mathematik lüge nicht. Er schreibt "2 + 2 = " auf den Flipchart, tippt mit dem Stift hinter das Gleichheitszeichen und fragt in die Runde, was da herauskomme. Jetzt bin ich es, der aufsteht. Ich ziehe meine Jacke an und gehe mit den anderen nach draußen. Dort zum Abschied gebe ich jedem die Hand und werde erneut gefragt, wenn ich für 2 + 2 eine andere Lösung hätte, solle ich es sagen. 55abb3455073b6ceac1f6b9eac11e2280e0e42a5efa1769d045a1b1bc5133761 Und ich sage: Was zwei plus zwei macht, hängt allein von der Definition von "plus" ab. Dann drehe ich mich um und gehe. 255412305 0000000ce3b64635b336cc069269ace0eb554c09b54ed06669ead340fca52994 

submitted by TheySaySooSyaSyehT to BitcoinDE [link] [comments]

03-02 20:26 - 'Bitcoin Philosophie oder Bitcoin Profit' (self.Bitcoin) by /u/KryptoUnterricht removed from /r/Bitcoin within 598-608min

'''
Liebe Leser, bei diesem Beitrag geht es darum, wie Ihr Bitcoin betrachtet. Als ich Anfang 2017 zum ersten mal mit Bitcoin bzw. mit Kryptowährungen in Kontakt gekommen bin habe ich gar nicht verstanden worum es geht und es nur als eine Geldquelle gesehen mit der man so par Euros verdienen kann. Ein halbes Jahr später, nachdem ich einige Bitcoins verloren habe ( durch Scams ), wollte ich wissen worum es eigentlich geht und hab mir einige E-Books und Bücher bestellt.
Was soll ich sagen? Ich habe die Bücher verschlungen. Vor allem das Buch von Aaron Koenig (Bitcoin - Geld ohne Staat) kann ich jedem nur empfehlen. Ich habe dadurch soviel gelernt. Wie korrupt das Finanzwesen ist und wie wir jeden Tag von den Banken und Staaten betrogen und ausgebeutet werden. Seitdem her habe ich die Eigenschaften des Bitcoins, wie dezentralität, im mein Leben eingebaut. Aber muss es jeder tun, der Bitcoins kauft/haltet ... usw.? Muss jeder der wirklich was mit Kryptowährungen zu tun hat voll und ganz dahinter stehen und Fiat abstoßen und sagen nein das ist das Geld der Banken und damit möchte ich nichts zu tun haben?
-Ich denke nicht. Man sollte immer einen gesunden Mittelweg gehen. Kryptos sollten nicht Fiat ersetzen sondern ergänzen. Die Menschen müssen sich ändern, nicht der Markt oder das Geld. Menschen die Kryptowährungen nur dafür benutzen um mehr Fiat zu machen haben genau soviel recht den Markt zu benutzen wie Menschen die die "Ideologie" des Bitcoins/der Kryptowährungen angenommen haben. Immer wieder lese ich in Foren, dass die eine Seite versucht die andere Seite fertig zu machen. - Total Umsonst. Warum nicht einfach machen lassen? Vor allem der Markt der Kryptowährungen ist sehr frei (freier Markt). Klar können Staat und Großinvestoren Einfluss auf den Preis haben, aber auf die Funktion habe ich bis jetzt keine weltliche Macht gesehen, die darauf Einfluss hatte. Darum sollte jeder frei agieren können und keiner sollte sich gezwungen fühlen sich vor jemanden rechtfertigen zu müssen.
Jeder hat das Recht auf gutes Leben auch in finanzieller Hinsicht. Der eine will es so machen und geht diesen Weg der eine will diesem Weg folgen und macht deshalb dies und das.
Leben und leben lassen (Y)
[link]1
'''
Bitcoin Philosophie oder Bitcoin Profit
Go1dfish undelete link
unreddit undelete link
Author: KryptoUnterricht
1: *.re*d.it/t***8ns2**j21.jpg
Unknown links are censored to prevent spreading illicit content.
submitted by removalbot to removalbot [link] [comments]

Der Krieg hat begonnen.....

Nachdem der Kurs von Bitcoin, aufgrund der aktuellen Lage in China, in den Keller ging dauerte es nicht sehr lange bis sich auch Westliche Politiker und Bänker zur Wort meldeten. Also mein Vorschlag für das Wort des Jahres 2017 ist "Regulierung", so oft wie es in diesem Jahr in den Mund eines Politikers oder Bänkers genommen wurde. Lange Zeit wurde das Thema Bitcoin bzw. Cryptowährungen im Allgemeinen von eben solchen Leuten belächelt, als Blase (die zu platzen droht) betitelt und zum scheitern verurteilt!
Kennt Ihr das damals aus der Schule, wenn Ihr etwas prügel einstecken musstet und nachdem Eure Eltern davon erfahren hatten, meinten diese das Problem würde aus der Welt geschafft werden in dem man zum Direktor geht. Genau so verhalten sich nun die Politiker und glauben wenn Sie zum "Direktor" gehen und das ganze regulieren lassen. Aber wie im echten Leben wird der Gang zum Direktor nichts lösen und meist im Gegenteil noch mehr Zorn hervorrufen.
Wie kommt man darauf eine dezentrale Kryptowährung regulieren zu wollen oder wie im Falle China ganz zu verbannen? Also ich persönlich denke das China überhaupt den Versuch unternimmt wird Kryptowährungen stärken speziell Bitcoin. Die Leute in China werden einen Weg finden Bitcoins weiter zu nutzen, so wie sie es auch schafften Facebook und Co zu nutzen und dabei "the great (fire)wall of china" zu umgehen!
Regierungen und Banken möchten gerne den "flow" des Geldes verfolgen und veranschaulichen wie sehr Kryptowährungen doch für illegale zwecke (wie die Finanzierung des Terrorismus ) genutz wird bzw. werden kann. Aber Kriminelle benutzen auch Autos, Uhren und Waschmaschinen sollen wir diese jetzt auch verbieten oder regulieren? Was ist mit Gold und Diamanten? Es gibt einen Grund warum ich auf Arbeit alles über 20 EUR auf Falschgeld überprüfen soll! Die kriminellen Möglichkeiten sind immer gegeben aber wie sieht es wiederum aus mit der Freiheit über seinen eigenen Besitz frei verfügen zu können?
Ein klares Zeichen hat die Kryptowährungsgemeinde bereits gegeben, in dem der Kurs trotz der Schließungen der chinesichen Exchanges wieder stieg. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen an dem Kryptowährungen mehr in den Medien steht als je zuvor also müssen wir nun zusammen unsere Freiheit beschützen und die Kryptowährungen stärken! Denn Bitcoin ist per Definition geschaffen worden, so dass er nicht von einem Land oder einer Regierung gestopppt werden kann!
submitted by RageSith to BitcoinDE [link] [comments]

Die Bitcoin Code Überprüfung - macht BitCoin-Code-Software wirklich kostenlos Download-System

Die BitCoin Code Review: Ist BitCoin Code Scam Software Von Steve McKay || Sie müssen diese BitCoin Code Review lesen, wenn Sie jemals darüber nachdenken, in BitCoin Handel zu springen. Chancen sind, dass die Mehrheit der Menschen, die sich für den Binärhandel interessieren, sich der Bitcoin-Krypto-Währung bewusst sein wird.
==> Erster Download Gratis Bitcoin Code mit Bonus $ 1000 Von der offiziellen Website ==>
Produkt komplett: Der Bitcoin Code
Nische: Binäre Optionen
Offizielle Website: TheBitCoinCode.co
Geld-zurück-Versprechen: 60 Tage
Download Free & Get $ 300 Bonus
Bitcoin Code bietet uns an eine Gruppe von Menschen, die Geld durch den Handel mit Bitcoins macht beitreten. Dies garantiert Ihnen über $ 13.000 Dollar in alle 24 Stunden. Der Schöpfer dieser Trading-Software behauptet Sie werden ein Millionär für kurze Zeit und sichern Sie Ihre finanzielle Zukunft. Das Bitcoin Code Programm ist kostenlos und es dauert ein paar Minuten täglich, um mit dem Handel zu beginnen und die Ergebnisse zu genießen. Das klingt zu gut um wahr zu sein und wir beschlossen, Bitcoin Code weiter zu untersuchen.
Wer bleibt hinter Bitcoin Code?
Steve McKay behauptet, er entwerfe und entwickle Bitcoin Code Trading Software. Diese Software bringt ihn über $ 18 Millionen Dollar für die letzten sechs Wochen. Ja richtig? Wir haben umfangreiche Suche über ihn und alles, was wir zu finden, ist nur mit der Webseite von thebitcoincode.com verbunden. Diese Gauner fehlten zu sagen, dass Steve McKay ein fiktiver Charakter ist! Er ist mit einem Stock Foto gefertigt!
Darüber hinaus gibt es keine Unterschrift eines Firmennamens während dieser Bitcoin Code Video Präsentation. Anonyme Software sollte immer rote Fahnen aufstehen! Deshalb können wir diesem Kerl nicht mit irgendetwas vertrauen, was er sagt! Dies ist unser erster Hinweis, dass wir hier mit Betrug zu tun haben!
Wie funktioniert Bitcoin Code?
Wenn wir glauben müssen, dass die Worte über diese Textvideo-Präsentation sagen, entwickelt Steve McKay Bitcoin Code-Software, die es Kunden ermöglicht, Bitcoins zu handeln, ohne tatsächlich Bitcoins zu kaufen. Diese Aufgabe wurde ihm von seinem Chef zugewiesen, aber danach verschwand er und verließ die Bitcoin Code Software an McKay. Leute, denkst du nicht, diese Aussagen klingt wie Fudge? Es ist schwer zu glauben, dass jeder dich dazu bringen wird, etwas zu nutzen, das so viel Geld verdient, ohne nichts im Gegenzug! Nicht zu erwähnen, dass es keine Art von Informationen, welche Algorithmen, Prinzipale und Formeln Bitcoin Code Software verwendet wird. Total neblig!
Beunruhigende Dinge gefunden!
Während unserer Untersuchung haben wir einige verdächtige Fakten gefunden. Während wir beobachten Bitcoin Code Video-Präsentation fanden wir, dass diese Gauner mit bezahlten Schauspielern und gefälschten Zeugnisse verwenden. Diese Leute legen Geld an. Sie können billige Schauspieler mieten und bestellen sie zu sagen, was Sie wollen nur für $ 5 - $ 10 Dollar von Fiverr.com. Wir können Bitcoin Code nur aus diesem Grund anrufen.
Auch Steve McKay behauptet, dass er Millionen mit Bitcoin Code Software während der letzten sechs Monate gemacht hat, aber schnelle Suche in whois.com Datenbank zeigt, dass die Registrierung von thebitcoincode.com Domain am 19. Juni 2017 ist. Das ist eindeutig, dass diese Gewinne hergestellt werden. Diese Beweise sind genug zu bestätigen, dass wir mit Betrug zu tun haben.
Bitcoin Code verspricht Ihnen $ 550 Dollar, jede Stunde. Das ist Behauptung ist absurd. Denken Sie ein wenig Leute, ist das möglich? Es gibt keine Software, Bot oder Makler, die Ihnen nur das Wünschen versprechen kann. Niemand kann vorhersagen, was mit gewissen Vermögenswerten auf dem Handelsmarkt für eine gegebene Zeit passieren wird! Deshalb können wir diese Ansprüche nicht wahrnehmen! Ein weiteres Zeichen für Scam! Diese Software ist nichts weiter als eine große fette Lüge, zielt nur darauf ab, dein Geld abzulassen!
Was passiert, wenn Sie sich auf der Website von thebitcoincode.com registrieren?
Sobald Sie das Anmeldeformular auf Bitcoin Code Website auffüllen, werden Sie Kraft, ein Konto zu eröffnen und es mit mindestens $ 250 Dollar zu finanzieren. Bis jetzt war alles frei. Der Handel mit binären Optionen beginnt erst mit dem angeschlossenen Broker. Und hier ist der Betrug. Denn in dieser Video-Demonstration nennen niemand einen Maklernamen, wir können seine Legitimität nicht bestätigen! Der Umgang mit unregulierten Brokern ist sehr gefährlich und man bekommt nie einen Rückzug von ihnen! Und weil es keine Firma hinter diesem Bitcoin Code gibt, können Sie keine Beschwerde an Behörden einreichen, wenn dies geschieht! Das ist gefährlich scam!
Bitcoin Code Scam Review - Fazit!
Nichts in thebitcoincode.com sieht gut aus! Dieser Bitcoin-Code ist ein Betrug und verdient nicht deine Zeit und es ist klar mit der Absicht, dein hartes Geld zu plündern! Die Gauner hinter Betrügereien ändern einfach die Schauspieler, die Domains und einige Namen und Worte hier und da, versprechen schnelle Belohnungen, fast nichts als die Registrierung, du bleibst zu Hause und Geld beginnt, dich selbst zu kommen. Wenn das stimmt, werden wir alle Millionäre sein. Die reale Welt funktioniert nicht so. Wir können einfach nicht zulassen, dass Sie sich anmelden und etwas mit dem Bitcoin Code Scam verlieren!
==> Erster Download Gratis Bitcoin Code mit Bonus $ 1000 Von der offiziellen Website ==>
submitted by shamausxx to biTcoincod [link] [comments]

Die Bitcoin Code App Review- Ist es am besten investieren in Binär-Optionen jetzt!

Der Bitcoin-Code App ist ein Software-Betrug und wir haben es in diesem detaillierten BitCoin Code Review unter Beweis gestellt. Wir möchten, dass Sie vor der Zeit warnen, so dass Sie auf die Lüge über diesen Roboter geht nicht fallen. Skrupellose Internet-Anbieter sind damit beschäftigt Betrug des BitCoin Kodex zu fördern, wenn es geht man Millionen in den ersten Tagen zu machen. Sie werden eine Menge Dinge über diese BitCoin Code Software versprechen, aber es Ihnen bekannt sein, dass Sie nicht etwas Gutes aus dem System bekommen gehen.
==> First download Free Bitcoin code with bonus $ 1000 From official website ==>
Der BitCoin-Code Roboter nach dem Schöpfer ist nicht für jedermann verfügbar. Er behauptete, dass er in den ersten fünfundzwanzig Menschen wartet er der Roboter frei geben würde. Wenn Sie die Website überprüfen, entdecken Sie, dass die Anzahl der verfügbaren Kopien ständig ändert.
The BitCoin Code Review – A Complete Scam Software Exposed !!
Wenn die BitCoin-Code Videobewertung nach zu urteilen ist, verstehen wir, dass der Schöpfer der BitCoin-Code Review-Website ein Mann, der mit dem Namen Steve McKay geht. Er erklärte, dass er das Genie hinter dem Roboter war. Steve behauptet, dass, bevor er den Roboter geschaffen, die er verwendet, ein Software-Entwickler zu sein, und dass er für eine große Firma, deren Name arbeitete er würde es vorziehen, nicht offen zu legen.
Steve McKay behauptet, dass die BitCoin-Code Betrug Software hat ihm mehr als $ 18 Millionen innerhalb der letzten sechs Monate. Er behauptete, dass seine Software Millionäre mehr als jedes andere System schafft immer wie AirHub erstellt, Facebook und Uber. Er sagte, dass jeder, der BitCoin Code Software verwendet würde sicherlich einen Millionär werden, wie Sie einen täglichen Verdienst von 13000 $ garantiert. Alles, was Sie tun müssen, ist das Video zu sehen, um herauszufinden, wie man mit der Million macht System beginnen soll.
My BitCoin Code Review
Er behauptete, dass das BitCoin Code System tatsächlich für diese Gruppen von Geld reserviert ist, die Millionen von zu nehmen, was Bitcoins Angebote machen wollen. Der Schöpfer gab an, dass eine Menge guter Dinge, die Sie erwarten, wenn Sie das System anschließen, weil nach dem Video-Rezensent, werden Sie für die Verwendung der Trading Roboter Millionär innerhalb der ersten 90 Tage werden. Laut Steve arbeitet der Roboter auf Autopilot Basis, und dies bedeutet, dass Sie nicht einmal viel Zeit investieren müssen, bevor Sie, um die Millionen der BitCoin Code Programm zur Verfügung stellt, zu ernten beginnen. Die BitCoin Code Software nach dem Schöpfer ist hundertprozentig legal. Es gibt nichts zu verlieren, weil das System nach ihm zu Ihnen frei gegeben ist.
Es gibt viele Behauptungen über diesen Roboter, und wir haben unsere Zeit genommen, alle von ihnen zu überprüfen und entdeckt, dass es in einem der Ansprüche kein Iota der Wahrheit ist.
Wie wir Busted die BitCoin Betrug? Hier sind die Proofs
Wir haben genügend Informationen gesammelt unseren Anspruch zu erhalten, die Bitcoin Code Website eine der Betrug Roboter ist, die das Internet überschwemmt. Je früher distanzieren Sie sich von der Bitcoin-Code Betrug System, desto besser für Sie. Wir haben überprüft es gründlich, und entdeckt, dass es kein Jota von Wahrheiten in einem seiner Ansprüche ist. Es ist voll von Lügen und falschen Informationen. Jeder, der etwas mit der Software zu tun hat, kann man nicht trauen. Glauben Sie nicht, alle ihre Ansprüche. Sie sind erst nach der Tasche und nicht wirklich daran interessiert, für Sie kein Geld zu machen.
*Wer ist der BitCoin Code Software Schöpfer Steve McKay?
Wir können beginnen, die Wahrheit über BitCoin Code Signal-Service Entdeckung durch die Wahrheit über die Code-Software Schöpfer BitCoin herauszufinden. Wir sagten bereits, dass der Schöpfer war ein Mann, der sich Steve McKay genannt. Er behauptete, dass, bevor er den Bot entwickelt, dass er ein Software-Entwickler war. Die Wahrheit, die wir über den Mann hinter App entdeckt, dass er ein fiktiver Charakter ist.
Wir wussten, dass Software-Entwickler, wenn wir ein entdecken. Solche Menschen sind immer bekannt, und sie sind in Forbes und anderen Billigung Websites vorgestellt. Auch wenn man seine Geschichten überprüfen, entdecken Sie, dass er nicht vertraut werden kann. Wie kann jemand, der etwas über Investitionen plötzlich erfunden Millionär Software weiß selbst, dass sein Chef bat ihn, es für einen Millionär Kunden zu entwickeln, die keine haben
BitCoin Code ReviewsWie kann jemand, der plötzlich erfunden Millionär Software wie BitCoin Code Software etwas über Investitionen weiß selbst, dass sein Chef bat ihn, es für einen Millionär Kunden zu entwickeln, die keine Namen haben? Wenn er will, dass wir ihn glaubt, sollte er den Namen der Unternehmen offenbart hat, für die er arbeitet.
Wir überprüfen das Internet für weitere Informationen über Steve McKay von Bitcoin Code Review-System, und wir sind leider zu sagen, dass wir keine seiner Geschichten zusammenarbeiten können. Er ist ein fiktiver Charakter. Er ist nicht vorhanden. Er hat keine Social-Media-Identität. Wir erwarten ihn auf Facebook, Twitter, oder jede Investition Websites zu finden. Wir erwarten, dass er in einer robusten Diskussion über seine Software zu engagieren. Es gibt niemanden wie er, aber wir ein Foto von diesem Charakter gefunden, während in Google gesucht und dies ist ein klarer Hinweis darauf, dass die BitCoin Code Software ein Betrug ist.
Ist Bitcoin-Code App Registrierung?
Es ist üblich, Entwickler solchen Software Anspruch, um zu sehen, dass sie es Ihnen frei gegeben sind. Steve sagt das Gleiche. Er sagte, dass er das BitCoin-Code Betrug System geben, das ihm Zeit und Geld nahm für die ersten fünfundzwanzig Menschen zu schaffen. Die Frage ist, warum er entscheiden, eine solche Software zu geben, dass Sie in ein Millionär innerhalb von neunzig Tagen frei drehen kann? Dies ist eine gefälschte Geschichte und niemand sollte das kaufen.
Die Wahrheit der Sache ist, dass, bevor Sie diese BitCoin Code Review Software verwenden, werden Sie erwartet, dass die Summe von zweihundertfünfzig Dollar deponieren. Sie behaupteten, dass das Geld ist Ihr Live-Trading-Konto einzuzahlen. In Wirklichkeit kommt, dass das Geld tatsächlich in ihre Tasche, weil Sie nicht einmal einen Cent verdienen gehen, nachdem Sie Ihr hart verdientes Geld investiert haben.
Die BitCoin Code Website ist voll von Fake Zeugnisse
Wenn Sie die BitCoin-Code Websites Testimonial und Bewertungen Seite überprüfen, würde die Geschichte fortgesetzt werden, da sie alle bezahlten Akteure sind. Alle diejenigen, die fantastische Ergebnis in den letzten paar Tagen oder Wochen mit der Software haben behauptet, sind keine echten Händler. Sie werden von einer anderen Website eingestellt, dass irreführende Informationen zu geben. Die Bilder sehen Sie Bilder. Sie haben nichts mit dem Finanzmarkt zu tun.
BitCoin Code scam
Gefälschte Ergebnis Ansprüche bei Bitcoin Code Website Exposed !!
Der Schöpfer des BitCoin Code-Review-Programm behauptet, dass Sie $ 13000 innerhalb der nächsten 24 Stunden verdienen werden, nachdem die Software verbinden, und dass Sie jeden Tag, diesen Betrag zu verdienen, und dass Sie ein Millionär innerhalb der nächsten 90 Tage werden. Dies ist eine weitere irreführenden Informationen. mit diesem BitCoin Code Betrug System Sie werden nicht einmal einen Cent zu verdienen. Die Software hat keinen Handelsalgorithmus.
==> First download Free Bitcoin code with bonus $ 1000 From official website ==>
submitted by shamausxx to biTcoincod [link] [comments]

09-12 15:22 - 'Mein bestes Investment! Ich in jetzt Finanziell frei mit 20! Lies Mich!' (self.de) by /u/ArianLajqi removed from /r/de within 7-17min

'''
Hallo! Mein Name ist Arian Lajqi, ich bin 20 Jahre alt und bin seit gut einem Halben Jahr Finanziell Frei. Das bedeutet ich habe genug Geld, besser gesagt zu viel Geld, dass ich nicht mehr Arbeiten muss.
Anfangs Januar 2016 kam ein Kumpel zu mir und zeigte mir das. Ich dachte mir nur.. ja okey ich Versuchs kann ja nicht schlimm sein 50$ zu investieren.. ich sah aber wow das Funktioniert echt XD Mit 50$ konnte ich aber nicht viel machen.. das waren etwa 15$ die ich monatlich bekam XD Ich entschloss mich etwas mehr zu Investieren. 1000$ Mit denn 1000$ Investment brachte mir das 180$ monatlich für ein Jahr! (Ich bekomme es immer noch XD)
Ich zeigte dies einem anderem Kollegen von mir und der dachte sich auch nur wow es Funktioniert! Er Investierte 6000$ !! Für ihn gab es dann 1400$ Monatlich und das für ein ganzes Jahr! Ich baute mein Team Langsam auf. Ich bin Zurzeit mit 70 Leuten unter mir am Start und Jeder! von denen ist überrascht das es so etwas gibt.
Ich Entschloss mich später auch mehr zu Investieren. Ich ging auf 20'000$ hoch!! Mit diesem Investment mache ich 6000$ Monatlich!! Klar mit meinem Team kommen dann noch mehr hinzu, von 1000$ bis 3000$
Man Investiert in die Börse. In Bitcoins und alle anderen Altcoins. Und noch zu erwähnen... man muss nicht machen, die Firma macht die Arbeit für dich XD
Das ist kein Scherz.. Ich kann dir gerne beweise schicken :)
Meld dich am besten bei mir ich zeige dir Alles! Melde dich doch über Facebook: Arian Lajqi Oder Instagram: arianlajqi oder am besten hier XD
'''
Mein bestes Investment! Ich in jetzt Finanziell frei mit 20! Lies Mich!
Go1dfish undelete link
unreddit undelete link
Author: ArianLajqi
submitted by removalbot to removalbot [link] [comments]

Hartz 4 Vermögensangabe Bitcoin?

Theoretisch wenn ich iwann Hartz 4 beantragen müsste. Müsste man dann bitcoins theoretisch angeben als Vermögen? Bzw. Wäre ja schwer nachzuweisen genauso wie Bargeld Zuhause rumliegen lassen quasi.
Nicht das ich momentan vorhabe hartz 4 zu beziehen und mein Besitz ist unter 20 btc. Aber ich finde diese frei Beträge für Vermögen von hartz 4 viel zu niedrig. Bin Student und wenn man mein btc dazu nimmt hätte ich zuviel Geld angespart. Dank Werkstudenten Tätigkeit und Bausparvertrag von Eltern. Da ich nicht weiß wie schnell ich einen Job finde nach Studium beschäftigt mich diese Thematik.
Meinungen?
submitted by Hartz42 to BitcoinDE [link] [comments]

German Bitcoin fans, Mitglied im Vorstand der Deutschen Bundesbank is giving a talk about the bad points of bitcoin! There is a Q and A afterwards. I'm going to lay down some tough questions. Lets get a heap of crew there to do the same.

Da sollten wir hingehen
Programm
Mittwoch, 04.03.2015
Vortrag Mi04.03.19:00 Forum Bundesbank
Vortragsreihe Bitcoin – Chancen und Risiken
Carl-Ludwig Thiele, Mitglied im Vorstand der Deutschen Bundesbank
Immer mehr Bereiche des täglichen Lebens werden von der Digitalisierung erfasst, und auch vor dem Geld scheint diese Entwicklung nicht Halt zu machen: Weltweit gibt es bereits über 500 sogenannte Kryptowährungen. Die bekannteste unter ihnen ist wahrscheinlich Bitcoin. Aber bieten Bitcoin tatsächlich die Vorteile, die ihre Befürworter gerne betonen? Und welche Nachteile haben sie gegenüber den etablierten, staatlichen Währungen? In seinem Vortrag wird Carl-Ludwig Thiele, Mitglied im Vorstand der Deutschen Bundesbank, unter anderem zuständig für den Zahlungsverkehr, die Welt der Cyberwährung näher betrachten. Anschließend besteht die Möglichkeit, Fragen zum Thema zu stellen.
Eintritt frei, es werden keine Tickets benötigt
Veranstaltungsort Girohalle der Deutschen Bundesbank Hauptverwaltung in Berlin und Brandenburg Leibnizstraße 10 10625 Berlin Tickets Bitte reservieren Sie Ihre Karten unter Tel.: 030 – 218 90 91 oder per e-mail an: [email protected]. Vorübergehend ist der Online-Ticketverkauf nicht verfügbar. Bitte nutzen Sie Vorverkaufs- und Tageskasse der Urania. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Zurück zum Programm
submitted by Vaultoro to Bitcoin [link] [comments]

Earn Bitcoin instantly - Get bitcoin now 5BTC - Fast ... Raphael Voellmy • REDEN ÜBER GELD: Bitcoins als Weltwährung Online Geld Verdienen ( Bitcoin ) 2017 [HD] Bitcoin German Sons of Libertas & David Dürr & Robert Nef Kostenlos ohne investieren geld verdienen mit bitcoins von zuhause aus

Freies Geld. Bitcoin, Wert, Freiheit. Startseite. Schlagwort-Archiv: Bitcoin. Bitcoin in Irish Times. Hinterlasse einen Kommentar Verfasst von Marco - 01/02/2011. Ein lesenswerter Bericht über Bitcoin wurde bereits im November letzten Jahres im Wirtschaftsteil der Online-Ausgabe der Zeitung Irish Times (irishtimes.com) veröffentlicht. Bitcoin CFDs ermöglichen es dadurch indirekt Bitcoin kaufen zu können und dabei sogar auch auf fallende Kurse zu setzen. Dies ist zudem mit einem Hebel möglich, was aufgrund des Risikos allerdings nur erfahrenen Tradern zu empfehlen ist, denn die meisten Investoren verlieren hier ihr Geld. Sie sind vielleicht nicht der nächste Crypto-Millionär, aber wenn Sie eine dieser 12 Möglichkeiten nutzen, um mit Bitcoin Geld zu verdienen, werden Sie schnell Gewinne erzielen. Der Verlust von 1.000 US-Dollar für etwas Dummes wie das, was mir mit Envion passiert ist, hat mich nicht nur 1.000 US-Dollar gekostet. Beiträge über Bitcoin von John Galt. Ohne freies Markt-Geld keine Freiheit und keine Gerechtigkeit, dafür kollektive Korruption! Freies Geld. Bitcoin, Wert, Freiheit. Startseite. MyBitcoin: Internet-Geldbeutel und mehr. 2 Kommentare Verfasst von Marco - 06/01/2011. MyBitcoin bietet ein Bitcoin-Konto im Internet, auch ohne eigene Bitcoin-Software. Natürlich kann das Progamm gleichzeitig nebenher betrieben werden.

[index] [6063] [3405] [23342] [20572] [470] [3956] [7713] [30791] [4667] [16191]

Earn Bitcoin instantly - Get bitcoin now 5BTC - Fast ...

Best profit Bitcoin site Immediately Get him on 5 Bitcoin now easy to use Withdrawal at the same time without waiting / It works in all countries of the worl... Bitcoin Bitcoin Hack Hack Bitcoin Script Bitcoin Hack Script Hack Bitcoin Cryptocurrency ETH,BTC,BCH,ETC bitcoin software 2019, bitcoin software generator, bitcoin software wallet, bitcoin ... Bitcoins Ether LiteCoin DogeCoin Mining deutsch kostenlos mit Hilfe von eobot.com HOW TO - Duration: 12:02. Finanzielle Freiheit dank Kryptowährungen 6,277 views 12:02 Bitcoins sind in aller Munde. Doch nur wenige verstehen genau, wie sie funktionieren. Zu diesen wenigen gehört Raphael Voellmy. Er erläuterte im Rahmen von REDEN ÜBER GELD am 12. April 2015 ... Hey Bitcoin Fans, auf diesem Kanal veröffentliche ich ca. 5 mal die Woche Videos mit den wichtigsten Themen des Tages rund um den Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen. Sonnige Grüsse

#